Der aktuelle Hype um Mining – Potential oder Gefahr?

 In News

Der aktuelle Hype um Mining – Potential oder Gefahr?

In der letzten Zeit wird Mining immer mehr in den Medien beworben und angepriesen.

Es werden utopische Gewinne versprochen und mit einem cleveren Vertriebssystem beworben.

Aber sind alle diese Versprechen realistisch?

Wir werden in diesem Beitrag komplett rational auf das Thema eingehen!

 

Wir verfolgen diese Branche nun seit einiger Zeit und auch wenn unser Fokus auf der Kryptowährung liegt, haben wir ebenfalls einige Erfahrungen im Bereich Mining sammeln können.

Es ist noch nicht lange her, da war Mining weit von einem viralen Marketingeffekt entfernt und es wurde lediglich im Hintergrund gemined. Natürlich gab es auch damals einige Vertriebssysteme, an denen man sich beteiligen konnte, doch die meisten waren für reine Investoren weniger lukrativ.

Seit nun gut einem halben Jahr wird durch den Hype rund um den Bitcoin natürlich auch das Mining immer viraler und Menschen aus aller Welt wollten lernen, wie sie eigene Bitcoins erschaffen können.

Es kam zu einer echten Knappheit von Mininggeräten und Entwickler wie Nvidia sahen ihre Chance und entwickelten eigene Grafikkarten die fürs Mining optimiert wurden.

 

Aber was ist in der Zeit passiert? Lohnt sich Mining immer noch?

Wie viele wissen, wird das Finden bzw. Herstellen von Bitcoins immer schwerer, da diese nur limitiert herstellbar sind. Die Rechenleistung die aufgebracht werden muss, um einen Bitcoin zu erschaffen, steigt immer weiter.

Durch die virale Verbreitung des Minings, wird es nun eben für Privatpersonen immer schwerer, profitabel zu minen. Berechnet man dazu noch die anfallenden Stromkosten, wird es sehr schwer ein gutes Geschäft zu machen.

Natürlich gibt es die Option sich einer bestehenden Mining Fabrik anzuschließen, allerdings wird es auch hier eine lange Zeit dauern, bis man sein investiertes Geld wieder erwirtschaftet hat.

Wir möchten euch auf keinen Fall das Mining schlecht reden. Mit der richtigen Strategie lässt sich hier immer noch einiges an Geld verdienen. Allerdings brauch man unserer Meinung nach für dieses Unterfangen eine gewisse Größe, um sich am Markt richtig zu platzieren.

Wer als Privatperson Geld in dieser Branche verdienen möchte, sollte sich vor allem in der aktuellen Situation auf die Kryptowährungen spezialisieren und einen Blick auf das Trading an den Börsen werfen. Hier lassen sich noch immer jeden Tag große Summen verdienen und das wird sich mit der bestehenden Volatilität des Marktes erstmal nicht ändern.

Abschließend möchten wir euch folgenden Rat mitgeben:

„Es spielt keine Rolle wie hoch euer Portfolio heute ist, Entscheidend wird sein auf welche Kryptowährungen ihr setzt und wieviele dieser Coins ihr ein paar Jahren besitzen werdet.“

 

Gerne helfen wir euch dabei eure persönlichen Ziele zu erreichen und nehmen euch an die Hand.

Crypvision

Recent Posts

Leave a Comment